© RODENBERG amplification
   • Special Hand-Wired Audio - Series • Voll-Röhre • 100W • 4xEL34 / 4xECC83 / 3x Nixie / • 4 / 8 / 16 Ohm • 2 Kanäle: 1959 Plexi + 2203 JCM • 1959: Gain - Volume - Bass - Middle - Treble => Legendärer Britischer Rock Sound (Plexi) • 2203: Gain - Volume - Bass - Middle - Treble => Legendärer Britischer Rock Sound (JCM)+Gain Boost • Beide Kanäle teilen sich die Klangregelung • Power Wizard: Leistungsabschwächung - New circuit design => Stufenlos regelbar - von 100W bis 1W - von Monster bis Silence => Schieberegler unter Schriftzug - Anzeige durch 3x Nixie Röhre • FX Loop Einschleifweg • Seriell • ECC83 gepuffert => Einschleifweg schaltbar am Amp und per Fußschalter • Endstufen Damping Schalter - High/Low => Für bluesige - breite oder schnelle, definierte Sounds • DI Output - Level regelbar - unbehandelt • Fußschalter  - Kanäle 1959/2203 • Tolex Bespannung gegen Aufpreis frei wählbar      
Die neue Power Wizard Leistungsabschwächung - stufenlos von 100W bis zu 1W Ausgangsleistung
Alle Produkte werden von Hand in meiner Werkstatt gefertigt! • Keine industrielle Produktion! Qualität • Made in Germany!
  • Selektierte Kondensatoren • Carbon Widerstände • Power Wizard - Stufenlos einstellbar - Anzeige durch 3x Nixie Röhren • 3-fach Wahlschalter für 4 / 8 / 16 Ohm - 2 Buchsen für Speaker • DI Output - Level regelbar - unbehandelt • Beleuchteter Power Schalter auf der Rückseite  • Spannungswahlschalter 115V / 230V (USA/Europa/Japan) • Kaltgerätebuchse + Hauptsicherung + Anodensicherung (intern) • Edelstahl Gehäuse - Blenden  - Schriftzug - Rückblech • Gehäuse • Birke Multiplex • Elephant Bespannstoff • Silber Piping • Small Size Gehäuse (41x26x23cm) • Gewicht 17kg 
• Power Wizard: Leistungsabschwächung - New circuit design • Stufenlos regelbar - von 100W bis 1W - von Monster bis Silence • Schieberegler unter Schriftzug - Anzeige durch 3x Nixie Röhre • Komplett neues, einzigartiges Schaltungs-Design • Endstufen-Zerre und Kompression bei kleinster Lautstärke • Der Wizard Schieberegler funktioniert gleichzeitig als Master Regler
• Umschaltung von Kanal 1959 (Plexi) auf Kanal 2203 (JCM) • Jewel LED Anzeigen für Kanal 2203 (JCM) ON • Anschluss: Standard Gitarren Klinkenkabel, 5m Kabellänge • Kabel doppelseitig abnehmbar
•click on pics to enlarge!•
    British Legend Classic für Gitarre  
    Besonderheiten  
    Power Wizard: Leistungsabschwächung  
                    Technische Details  
                    Kanal Fußschalter  
                  British Legend Classic 
Bei der Entwicklung des British Legend Verstärkers wurde besonders auf Detail Treue geachtet. Ziel war es drei der besten Gitarren Sounds in einen Amp zu packen und mit mehr Sound-Möglichkeiten auszustatten. Durch perfekte Anordnung der Bauteile und Special Hand-Wired Audio Verdrahtung ist ein Amp entstanden, der zwei legendäre Sounds und gleichzeitig einige Zusatz-Features bietet, die einzigartig sind. 100W im Small Size Gehäuse (41x26x23cm) und ein akzeptable Gewicht von 17kg, verschaffen ein leichtes Handling mit Brüll-Würfel Charakteristik. Der British Legend Classic Amp wird von Hand mit Liebe zum Detail in meiner Werkstatt gefertigt. Das Holzgehäuse ist komplett aus Birke Multiplex gefertigt, TOP Qualität. Sämtliche Metallteile (außer Ecken) sind aus rostfreien Edelstahl (Chassis, Schriftzug, Frontblende, Rückblende, Lüftungsgitter) speziell für den British Legend Neo angefertigt. Alle Arbeiten: Herstellung und Bestückung, Einbau aller Komponenten, Verdrahtung und Test werden ausschließlich in unserer Werkstatt durchgeführt. Es werden nur hochwertige, selektierte Bauteile eingesetzt. Amp, Design, Schaltung, Aufbau, Verdrahtungsaufbau, Sounds, Edelstahl Layouts sowie die komplette Konstruktion by Ulrich Rodenberg.
                  Power Wizard - Stufenlos regelbar  
Der Power Wizard ist das Herzstück des British Legend Classic Heads. Die Leistungs-Abschwächung beruht auf einem komplett neuen Schaltungs-Design beruht. Durch den Schiebe-Regler unter dem RODENBERG Schriftzug kann die Endstufen-Leistung stufenlos von 100W - 1W herunter geregelt werden. Das Resultat: Endstufen Zerre und Kompression schon bei kleinen Lautstärken. Die Anzeige der aktuellen Leistung erfolgt durch 3x Vintage Nixie Röhren. Dadurch ergeben sich unzählige Sound-Varianten: Bei einem Standard Amp mit Gain und Volume stellt man mit dem Gain Regler den Grad der Verzerrung, mit dem Volumen Regler die Lautstärke ein. Mit dem Power Wizard Regler kann man den Amp auf jede Endstufen-Leistung einstellen. Dadurch kann man den Volumen-Regler des jeweiligen Kanals weit aufdrehen, bis Maximum. Die gesamt Lautstärke des Amps wird nun durch den Power Wizard bestimmt. • Keinerlei Höhen bzw. Soundverluste bei kleinen Lautstärken mehr, da man den Volumen Regler des jeweiligen Kanals bei kleinster Endlautstärke weit aufdrehen kann. • Ab 11:00 bis 12:00 Uhr Einstellung des Volumen Reglers eines Kanals bekommt man nicht mehr Laustärke, sondern Kompression und mehr Gain => die Endstufe wird übersteuert, durch den Power Wizard schon bei kleinster Endlautstärke. Das ist der Sound eines voll aufgedrehten Standard Amps. Durch den jeweiligen Gain und Volume Regler in Verbindung mit dem Power Wizard sind unzählige Sounds zu erreichen. Mann hat hier nicht nur die Kontrolle über den eingestellten Gain (Verzerrung) sondern je nach Stellung des Volumen Reglers eines Kanals auch über die Sättigung und Kompression des Sounds. Darüber hinaus erhält jeder Sound auch mehr Verzerrung, falls erwünscht. • Hat man die Sound-Charakteristik der einzelnen Kanäle eingestellt, funktioniert der Power Wizard Schiebe-Regler als Master Lautstärke des British Legend Neo. • Durch den Power Wizard kann man den Gain Regler auch ruhig mal tiefer einstellen als gewohnt, die Zerre bekommt man dann in Verbindung mit Power Wizard und Volume Regler. Man erhält satte Rock Sounds mit definiertem Ton. • Ein einmal eingestellter Sound im Proberaum klingt Live genau gleich, einfach den Power Wizard mehr aufziehen.
                          FX-Loop 
• FX Loop Einschleifweg • Seriell • ECC83 gepuffert => Einschleifweg schaltbar am Amp und per Fußschalter Der Einschleifweg befindet sich zwischen Vor- und Endstufe und ist aktiv ausgeführt (ECC83). An seinem Ausgang ist das Signal niederohmig und kann somit auch lange Verbindungs-Kabel ohne Soundverlust treiben. Der Return Eingang kann als Main In zur Endstufe verwendet werden. Der FX Loop kann sowohl am Amp selbst oder per Fußschalter (nicht im Lieferumfang) geschaltet werden. Aktiviert (ohne Effektgerät) lässt sich (fast) kein Sound-Unterschied feststellen.
              FX-Loop (Einschleifweg) 
 • 1959 Plexi: Gain - Volume - Bass - Middle - Treble => Legendärer Britischer Rock Sound (Plexi) Der 1959 Kanal teilt sich mit dem 2203 Kanal die Klangregelung. Der 1959 Sound spiegelt den Sound des legendären Plexi Verstärker wieder. Leicht optimiert zeigt er seine Stärke im leicht verzerrten Sound, duch den Gain und Volume Regler meistert er aber auch Cleane Sounds problemlos. In Verbindung mit dem Power Wizard geht dann die Post ab. Bis zu 3x mehr Verzerrung in Verbindung mit mehr Kompression, und das bei kleinsten Lautstärken. •  Der 2203 Kanal (JCM) teilt sich mit dem 1959 Kanal die Klangregelung. Der 2203 Sound spiegelt den Sound  des legendären JCM 800 Verstärker wieder. Leicht optimiert zeigt er seine Stärke im leicht bis medium ver- zerrten Sound, immer durchsetzungsfähig, schlichtweg der Rock Sound unzähliger Aufnahmen. Mit dem Gain Boost steigt der Zerrgrad noch einmal an, der Sound wird tragender, bleibt aber immer durchsetzungs- fähig. In Verbindung mit dem Power Wizard geht dann die Post ab. Bis zu 3x mehr Verzerrung in Verbindung mit mehr Kompression, der Rock Sound schlechthin und das bei kleinsten Lautstärken. 
            Sounds 
            FX Loop (Einschleifweg) 
• Endstufen Damping Schalter - High/Low => Für bluesige - breite oder schnelle definierte Sounds Auf der Rückseite befindet sich der Endstufen Damping Schalter. Die Endstufe kann hier weich oder hart geschaltet werden. Für breite fette Rock Sounds sollte der Damping Schalter auf LOW stehen, für schnelles sehr verzerrtes anschlagdynamisches Spiel eher auf HIGH. Hier gilt ausprobieren, wie es gefällt.
            Endstufen Damping Schalter 
• DI Output - Level regelbar - unbehandelt Hier kann der komplette Sound direkt abgenommen werden. Das Signal ist unbehandelt und im Ausgangs-Level regelbar. Zum Anschluss eignet sich eine Speaker Simulation. Achtung: Eine Box muss immer am British Legend Classic angeschlossen sein!
            DI Output 
• 3-fach Wahlschalter für 4 / 8 / 16 Ohm - 2 Buchsen für Speaker => Auf der Rückseite befindet sich der Impedanz Wahlschalter. Hier wird die Gesamt-Impedanz der angeschlossen Lautsprecher Boxen eingestellt. Die 2 zur Verfügung stehenden Buchen sind parallel geschaltet. Die eingestellte Impedanz sollte immer mit den angeschlossenen Boxen überein stimmen!
            Impedanz Wahlschalter 
                                  Videos  
    Bilder  
•click on pics to enlarge!•