© RODENBERG amplification
GAS-808 NG Overdrive
  Details: COMMANDER Distortion II für Gitarre+Bass  
Fußschalter ON / Fußschalter HOT    Fußschalter ON => schaltet den COMMANDER II ON / OFF   Fußschalter HOT => schaltet den COMMANDER II in den High Gain Modus   Die Target LED leuchtet im HOT Modus Rot, im Standard Modus Blau.   FAT Kippschalter   Anhebung der unteren Frequenzen => mehr Druck im Sound, ohne zu  'matschen'. Das Klangbild bleibt immer differenziert.  Der COMMANDER II besitzt zwei getrennte FAT Schalter, jeweils für Standard  Modus (Blau) und HOT Modus (ROT). Interne 18 Volt Technik   Der COMMANDER wird spannungsseitig mit einer 9 V Block Batterie oder mit einem 9V DC Netzteil (Standardpolung) versorgt. Intern wird die Versorgungsspannung aber auf 18 V transformiert! Das steigert die Aussteuerungs-Reserven des Signals und gibt dem Sound mehr Headroom. Auch hohe Eingangspegel, wie sie bei aktiven Gitarren und Bässen  vorkommen, sind kein Problem.
                  Spannungsversorgung 
Video True Bypass   Ist der COMMANDER ausgeschaltet, wird das Gitarren Signal ohne Verluste  direkt zum Verstärker durchgeschliffen. True Bypass. => Kein Sound Verlust => Keine Signalbeeinträchtigung. 3mm Indikator LED  Die 3mm Indikator LED (Rot) zeigt den Status des HOT Fußschalters an, auch wenn das Pedal (ON / OFF) ausgeschaltet ist.
Alle Einzel-Pedale können sowohl mit Batterie (9 Volt Block), als auch über ein externes Netzteil mit Spannung versorgt werden. Auf der Rückseite befindet sich die Buchse zum Anschluss eines externen Netzteils. Es handelt sich um eine Standard 2,1mm Buchse wie sie von (fast) allen Herstellern von Effektgeräten benutzt wird. Es können alle handelsüblichen Netzteile für Boden Effektgeräte (9V DC, + = Außenring, Masse = Stift) verwendet werden. Wird ein Netzteil angeschlossen, schaltet sich automatisch die interne Batterie ab. Die maximale Eingangsspannung (Netzteil) sollte 12V DC nicht übersteigen! Zum Batteriewechsel die 4 Schrauben der Bodenplatte herausdrehen, Bodenplatte entfernen und Batterie wechseln.